Aktuelle Störung

Bitte haben Sie Verständnis, dass es während der Urlaubszeit unter Umständen zu einer Einschränkung der Support-Antwortzeiten kommen kann.

04.09.2018: Heute Nacht kam es zu Störungen beim Webmail. Andere Dienste waren nicht betroffen. Die Störung ist jetzt behoben.

04.09.2018: Leider wurde anscheinend ein Nutzer mit einem Virus infiziert. Das führte dazu, dass mit seiner Kennung mehr als 500.000 E-Mails versendet wurden (das ist die Rache der neuen schnellen Leitung und des neuen schnellen Servers). Normalerweise fängt unser System sowas ab, aber für einen Nutzer hatte ich das Limit aufgehoben. Durch einen kleinen Fehler (sigh) wurde das Limit aber für alle aufgehoben. Der infizierte Nutzer wurde gesperrt, das Limit funktioniet wieder. Leider stehen wir jetzt aber (zu Recht..) auf ein paar Sperrlisten, was zu Verzögerungen beim Mailversand führen wird. Vereinzelt kann es auch sein, dass Sie gar keine Mails an bestimmte Empfänger senden können.

Wir wurden von den meisten Spamlisten auf Antrag wieder entfernt. Leider geht das nicht bei allen. Es kann also vereinzelt noch dauern, bis Mails von uns angenommen werden.

Wir bitten die Störung zu entschuldigen. Beim nächsten Mal sind wir wieder besser vorbereitet, versprochen. Normalerweise haben wir drei Sicherungssysteme, die sowas verhindern. Zwei davon waren nach der Migration noch nicht in Betrieb, eines hat versagt. Und zeitgleich wurde ein Nutzer gehackt.